Königsschießen

Neue Könige bei Bavaria Kersbach

Traditionell am Dreikönigsabend kürten die Kersbacher Bavaria-Schützen ihre neuen Schützenkönige. Am Königschießen 2018 hatten sich 62 Schützinnen und Schützen beteiligt,
darunter auch wieder 14 Böllerschützen.

Folgende Ergebnisse konnte der 1. Vorstand Thomas Nögel verkünden:
Neue Schützenkönigin ist Nina Zametzer (229,2-Teiler), Schützenkönig Reinhard Teig (135,0-Teiler), Jugendkönigin Barbara Peppler, Luftpistolenkönig Bernhard Wagner und Böllerkönig Jochen Meister. Das Königshaus vervollständigt Christian Seese (1. Ritter) und Elena Zenkel (2. Ritter). Nicole Hoffmann wurde „Becherschützin“.

Bei der Meister-Wertung gewann im Luftgewehr Jugendbereich Elena Zenkel (90,3 Ringe), bei den Erwachsenen Christian Seese (97,8 Ringe). Im Bereich Luftpistole gewann Petra Weißmeier (88,3 Ringe) und im Bereich Luftgewehr aufgelegt Josef Hermenau (101,1 Ringe).

Die Glücks-Wertung bei den Luftgewehr Schützen ging mit einem sagenhaften 1,0 Teiler an Vorstand Thomas Nögel, dicht gefolgt von Christian Seese mit einem 7,2 Teiler. Bei den Luftpistolen Schützen erzielte Daniel Bayer-Hebendanz den besten Schuss (116,7 Teiler), bei den Luftgewehr aufgelegt Schützen Josef Hermenau (35,1 Teiler).

Könige 2018
[Startseite] [Termine lfd. Jahr] [Königsschießen] [Aktuelles 1] [Der Verein] [Aktive Schützen] [Schützenjugend] [Böllergruppe] [Links] [Bilderarchiv] [Gästebuch] [Impressum] [Datenschutzerklärung]